Der Coupon-Effekt: 5 Tipps für ein erfolgreiches Sparen in Krisenzeiten

Apr 28, 2020

Dortmund, 28. April 2020 – Der Ölpreis sinkt, die Preise für Lebensmittel steigen. Die Corona-Krise zwingt uns alle zum Umdenken und das in allen Lebensbereichen. Nur logisch also, dass sich finanzielle Unsicherheiten in der Bevölkerung auch nachhaltig auf das Einkaufsverhalten auswirken und da stehen wir erst am Anfang – Sparen ist „angesagt“. Aber welche Maßnahme macht die Schnäppchenjagd vor allem in Krisenzeiten attraktiv?

„Nutzt mehr Coupons!“ – So die einfache, aber dennoch ernst gemeinte Antwort des langjährigen Couponing-Spezialist acardo aus Dortmund. Und hier die Begründung: „Das Einkaufsverhalten hat sich in Corona-Zeiten radikal und mit nachhaltiger Wirkung geändert: Die Verweildauer und Aufmerksamkeit der Shopper sind auf ein Minimum beschränkt. Auch die Preissensibilität ist sehr hoch und der Weg zum Discounter liegt näher als zu Markenprodukten. Kunden versuchen den Einkauf schnell zu erledigen und bereiten gezielt ihren Einkaufszettel vor. Genau in dieser Vorbereitung steckt die Kunst, einen höchstmöglichen Sparerfolg zu erzielen. Der Trick besteht darin, Angebote clever zu kombinieren und entsprechend bei seinen Einkäufen zu berücksichtigen“, so Christoph Thye, Vorstand der acardo group ag.

acardo hat ein paar wesentliche Empfehlungen für den optimalen Umgang mit Coupons in der aktuellen Zeit für Konsumentinnen und Konsumenten zusammengefasst.

Der Coupon-Effekt: 5 Tipps für ein erfolgreiches Sparen in Krisenzeiten

  • Sofort Bares sparen: Nutzen Sie den direkten Effekt von Coupons und erhalten Sie eine direkte Preisreduktion an der Kasse.
  • Inspiration im Internet sammeln: Lassen Sie sich von Coupon-Portalen zu Schnäppchen inspirieren und integrieren Sie diese geschickt (z. B. via couponplatz.de, coupons.de, COUPIES) in Ihre Einkaufsplanung.
  • Einkauf gezielt planen: Setzen Sie Coupons ein, wo es Sinn macht. Für Produkte des täglichen Bedarfs finden Sie immer entsprechende Angebote.
  • Neues entdecken: Seien Sie offen für neue Marken und testen Sie Unbekanntes.
  • Augen offen halten: Beachten Sie Einschränkungen und Hinweise auf den Coupons – dazu zählen Mindestmengen und Aktionszeitraum.

Infografik (zur freien redaktionellen Verwendung)

Der Coupon-Effekt: 5 Tipps für ein erfolgreiches Sparen in Krisenzeiten
Quelle: acardo group ag

Nützliche Hintergrundinformationen rund um Couponing

Welche Coupon-Arten gibt es?

Couponing ist eine simple und clevere Art beim Einkaufen Geld zu sparen. Die Gutscheine können an der Kasse eingelöst werden und je nach Gestaltung des Rabatts wird ein Preisnachlass oder ein Preis-Bundling gewährt, also zum Beispiel zwei Produkte zum Preis von einem gestattet. So können im Durchschnitt 20 bis 30 Prozent pro Aktionsprodukt gespart werden.

Coupons werden von unterschiedlichen Absendern angeboten, dazu gehören Hersteller, Marken und der Handel. Man findet sie üblicherweise als Handzettel, in Zeitungen, Wurfsendungen oder Werbeprospekten sowie an Regalen im Supermarkt, auf dem Kassenbon und im Internet. Denn neben den Coupons in gedruckter Form gibt es auch die Möglichkeit zur Schnäppchenjagd im Internet. Auf Portalen wie couponplatz.de können Rabattmarken direkt Zuhause ausgedruckt und im Geschäft eingelöst werden.

Welchen Vorteil haben Coupons gegenüber Bonusprogrammen?

Coupons unterstützen, beim Einkaufen von Wunsch- oder Aktionsprodukten erheblich Geld einzusparen und das ohne eine anmeldepflichtige Teilnahme an einem Bonusprogramm und mit einem direkten „Spareffekt“ im Portemonnaie.

„Kunden stehen auf Rabatte“ (Der Handel, 2. Mai 2019) – diese Aussage bezog sich auf die Ergebnisse des acardo Reports „Coupon-Markt in Deutschland“ aus dem Jahr 2018, in dem Markenartikler und der Handel rund 18 Milliarden Coupons verteilt haben – ein Trend, der sich auch derzeit steigend zeigt.

Gut geplant, schnell gespart – Coupons für ein erfolgreiches Sparen in Krisenzeiten.
Quelle: acardo group ag, couponplatz.de

Über couponplatz.de
couponplatz.de ist das führende hersteller- und händlerübergreifende Couponportal für Lebensmittel und Drogerieprodukte, das einfach und effizient Aufmerksamkeit für Produkte und relevante Kaufanreize für Kunden schafft. Mit derzeit rund 50 großen an die Plattform angeschlossenen Handelsketten steht Smart Shoppern deutschlandweit ein Netz von mehr als 30.000 Filialen zur Einlösung der Coupons zur Verfügung. Markenartikler können den Erfolg von Rabattaktionen direkt an den eingelösten Coupons messen und haben so schnell und mühelos maximale Transparenz über Kosten und Nutzen ihrer Verkaufsförderungs- und Kundenbindungsmaßnahmen. Umfassende Beratung, einfache und schnelle Umsetzung von Aktionen sowie überdurchschnittlich hohe Einlösequoten machen couponplatz.de zur ersten Adresse für leistungsstarkes Couponing in Deutschland. couponplatz.de ist ein Angebot der couponplatz.de GmbH. | www.couponplatz.de

Über acardo group ag
acardo aktiviert Konsumenten für die Markenartikelindustrie. Mit drei Unternehmensbereichen – „acardo activation“ (Shopper-Activation), „acardo clearing“ (Abrechnung und Reporting) und „acardo cinema“ (Kino-Gutscheine) – bieten die Dortmunder Spezialisten eine ganzheitliche Lösung für reibungslose Coupon-Prozesse – von der Strategie, über die Konzeption und Umsetzung bis zur technischen Abwicklung und Abrechnung. Ein insgesamt 50-köpfiges Team betreut mehrere tausend Filialen rund um das Thema Couponing und damit einen Großteil des Lebensmitteleinzelhandels im deutschen Markt. Nahezu alle großen Konsumgüterhersteller haben in den vergangenen Jahren tausende von Coupon-Aktionen über acardo abgewickelt, hinzu kommen Handelsunternehmen in den Bereichen Lebensmittel, Apotheken und Pharma sowie Kinobetreiber. Zu den langjährigen Kunden gehören unter anderem EDEKA, Marktkauf, Müller, Nestlé, Unilever, Kellogg’s, Krombacher, Coca-Cola, Melitta, CinemaxX, Cineplex, UCI, Universal und Warner Bros. | www.acardo.com

Pressekontakt
Chérine De Bruijn, Executive MBA
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 (0)231 58 44 97-117
Agentur: CORPORATE KITCHEN GmbH & Co. KG
Christophstr. 15-17 | D-50670 Köln
Geschäftsführung: Chérine De Bruijn

Unternehmenskontakt acardo group ag
Am Kai 12 | D-44263 Dortmund
E-Mail: [email protected] | Web: www.acardo.com

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Markus Braemer
Vorstand: Robert Hartung, Constantin Rack, Alexander Schüle, Christoph Thye
HRB 15280 | Amtsgericht Dortmund

Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar an die Dortmunder Firmenadresse. Vielen Dank!

PDF-Download der Pressemitteilung