Intelligentes Sampling mit digitalen Coupons

Dec 11, 2019

Personalisierte Abverkaufsförderung von neuen Produkten im Lebensmittelhandel mit digitalen Coupons: acardo startet intelligentes Produktsampling mit der Global Coupon Number (GCN)

Kostenlose Warenproben zählen für Konsumgüterhersteller zu den wichtigsten Mitteln der Verkaufsförderung bei Produktneuheiten. Mit digitalen Coupons auf Basis der GS1 Global Coupon Number (GCN) macht die acardo group Produktsampling jetzt transparent und effizient.

Für eine prominente und langfristige Regallistung im Lebensmitteleinzelhandel sind schnelle erste Abverkaufserfolge von neuen Produkten unverzichtbar. Traditionelles Produktsampling ist hier zwar eine bewährte, aber meist teure Marketingmaßnahme, da Warenproben bisher weitgehend wahllos an anonyme Käufer verteilt werden. Hier eröffnen der digitale Kanal und insbesondere der Couponing-Standard GCN Produktmanagern sowie Marketingverantwortlichen von Konsumgütermarken völlig neue Möglichkeiten der gezielten und kontrollierten Käuferaktivierung und Konsumenteninteraktion.

Als einer der führenden Couponing- und Clearing-Dienstleister erschließt acardo der Konsumgüterindustrie jetzt erstmals händlerübergreifend die zahlreichen Vorteile eines intelligenten, personalisierten Produktsamplings: Gratisproben-Coupons auf GCN-Basis verfügen über eine eindeutige Seriennummer, die ein exaktes Nachverfolgen jedes einzelnen Coupons von der Verteilung bis zur Einlösung in Echtzeit ermöglicht. Die online validierbaren Rabattgutscheine unterbinden eine unkontrollierte Vervielfältigung und stellen sicher, dass jeder Coupon nur einmalig eingelöst wird. Die direkte Nutzerzuordnung der Coupons trägt nicht nur maßgeblich zum kurzfristigen Gewinn umfangreicher, wertvoller Konsumenten-Insights für bspw. zielgruppen-spezifisch aussteuerbare Anschlusskampagnen bei. Sie eröffnet den Herstellern auch die Möglichkeit, in einen aktiven Austausch mit den Kunden zu treten und zeitnah wertvolles Feedback zu deren Erfahrungen mit dem Produkt zu sammeln. Mit der Selbstselektion der Kunden – nur interessierte Konsumenten holen die Aktionsprodukte im Handel ab – lässt sich dabei nicht nur die Verteilung der Proben kosteneffizient und nachhaltig gestalten. Gleichzeitig sinken auch die Kosten für die Samplings selbst deutlich, da keine kostspieligen Sonderpackungen produziert werden müssen – es kann einfach das klassische Produkt für die Aktion genutzt werden. Nicht zuletzt lernen Kunden gleich im ersten Anlauf den Regalplatz kennen, an dem sie künftig das Produkt beziehen können, was nach positiven ersten Produkterfahrungen die Wiederkaufrate erhöht.

Christoph Thye, Vorstand acardo group AG, erklärt: „Produktsampling mit Coupons ist ein hervorragendes Instrument, um auf neue Produkte aufmerksam zu machen und ihren Abverkauf zu fördern. Mit der GCN wird dieses Instrument in seiner Wirkung und Leistung jetzt auch endlich transparent und effizient und bietet Herstellern wertvolle datenbasierte Optimierungspotenziale für ihr Marketing.“

Über die acardo group AG

Die acardo group, Dortmund, ist eine der führenden Spezialagenturen im Bereich Shopper-Activation für FMCG-Hersteller und Händler. Mit rund 20 Jahren Expertise, einem 360-Grad-Serviceangebot und einem Omnichannel-Portfolio an Couponing-Medien berät und begleitet das 50-köpfige acardo Team renommierte Konsumgüterhersteller und Handelsunternehmen in den Bereichen Lebensmittel, Gesundheit & Healthcare sowie Entertainment (Kinos und Filmverleiher) bei ihren Marketing- und Verkaufsförderungsaktionen – von der Strategie über die Konzeption und Umsetzung bis zur technischen Abwicklung. Zum Kundenkreis von acardo zählen u.a. EDEKA, Marktkauf, Müller, Nestlé, Unilever, Kellogg’s, Krombacher, Coca-Cola, Melitta, CinemaxX, Cineplex, UCI, Universal und Warner Bros. Mehr dazu unter: www.acardo.com.

Pressekontakt

< elias communications >
Nadja Elias
fon: +49 89 / 15890306
mail: [email protected]
web: www.acardo.com

PDF-Download der Pressemitteilung