Startschuss für digitales Couponing in Apotheken vor Ort: Couponing-Pionier acardo schließt Kooperation mit Marktführer NOVENTI

article image

Dec 15, 2021

Dortmund, 16. Dezember 2021 | „acardo macht Apotheken fit für die digitale Evolution des Couponings“ – mit diesen Worten kündigte acardo im Mai 2021 bereits seine strategischen Schritte für ihr Engagement im Apothekenumfeld an. Die damit verbundene Prognose: Die Automatisierung durch elektronisches Clearing werde ab Herbst 2021 in Deutschland folgen. Mit der neu geschlossenen Kooperation zwischen dem Couponing-Pionier acardo und NOVENTI, Deutschlands Marktführer im digitalen Gesundheitsmarkt und größten Apotheken- Warenwirtschaft, erleichtern sie gemeinsam lokalen Apotheken den Weg in die digitale Verkaufsförderung.

Die manuelle Prüfung und postalische Coupon-Versand gehören zunehmend der Vergangenheit an. Denn mit der Einführung des elektronischen Coupon-Clearings von acardo werden Apotheken- Coupons zukünftig direkt vom Kassensystem gescannt, automatisch validiert und gutgeschrieben. Dank dieser Anbindung der Kassen werden die Clearing-Prozesse für die Anwender stark vereinfacht und automatisiert.

Aktuelle Entwicklungen der Lebensmittelbranche und Markenindustrie zeigen, dass das digitale Couponing sich fest als Marketingbaustein etabliert hat: Laut dem „acardo Report“, der seit 2008 branchenweite Fakten und Zahlen zum Coupon-Markt in Deutschland offenlegt, verteilten Händler und Konsumgüterhersteller im Jahr 2020 schätzungsweise 22 Milliarden Coupons im Markt1. Und dieses Angebot stößt auf hohes Interesse beim Konsumenten, der im Jahr 2020 13 Prozent mehr mit Coupons gespart hat als im Vorjahr – dies entspricht 170 Millionen Euro (im Vergleich zum Vorjahr 2019: 150 Millionen Euro). Auch Apotheken können sich diese hohe Akzeptanz im Markt und damit neue Chancen zunutze machen:

„Neben der Technik, spielt auch eine kreative Umsetzung der eCouponing-Aktion eine zentrale Rolle, um das Interesse für OTC-Produkte zu wecken und die Kundenloyalität vor Ort zu belohnen.“, sagt Christoph Thye, Vorstand der acardo group AG aus Erfahrung, denn die Dortmunder entwickeln seit mehr als 20 Jahren innovative MarTech-Lösungen und Verkaufsförderungskonzepte für die Branchen Lebensmittelhandel, Drogerie, Non-Food, Entertainment und Health Care.


 1Die klassischen Medien und davon insbesondere die Handzettel der Handelsunternehmen, sind für einen Großteil der verteilten Coupons verantwortlich. Die Einlösungen bei den klassischen Medien sind im Jahr 2020 um 24 Prozent gestiegen, daher schätzt acardo den Gesamtmarkt auf 22 Milliarden verteilte Coupons. Dies entspricht einer Steigerung von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr (20 Milliarden in 2019).

„acardo hat es sich bereits Anfang 2020 zur Aufgabe gemacht, die Apotheke vor Ort zu stärken. Letztlich fehlte noch eine bundesweite elektronische Schnittstelle, die wir nun gemeinsam mit unserem starken Kooperationspartner NOVENTI schließen konnten.“, ergänzt Christoph Thye.

NOVENTI bietet ab Dezember die Schnittstelle für die Apotheken vor Ort

NOVENTI bietet mit dem Warenwirtschaftssystem PROKAS® die erste Schnittstelle für einen erfolgreichen Start der digitalen Coupons an. Die Produktlinien INFOPHARM® und awintaONE® von NOVENTI werden nachgelagert folgen. NOVENTI treibt gemeinsam mit seinen Partnern die Digitalisierung im Sinne der Apotheke vor Ort voran. Digitale Coupons vereinfachen den Einlöseprozess, optimieren den Abrechnungsprozess und bieten dabei großes Potenzial für neue Kundenbindungsmaßnahmen, dank der Zeitersparnis im Handling.

Schon jetzt können Apotheken aktiv werden und sich unter www.acardo.com/apotheken/registrieren kostenlos registrieren und so von zahlreichen zukünftigen Couponing-Aktionen der acardo Industriepartner im Health-Care-Markt profitieren.

Details zu acardo sind erhältlich unter www.acardo.com sowie im Pressebereich unter www.acardo.com/presse. Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung steht auf individuelle Anfrage beim Pressekontakt zur Verfügung.


Hintergrundinformationen zur Pressemitteilung

Was macht den Einkauf in einer Apotheke vor Ort attraktiv? Welche Vorteile ergeben sich für die Vor- Ort Apotheken? Was sind die Vorteile für Health-Care-Hersteller? – Zu diesen und weiteren Fragen nimmt acardo Stellung:

• Pressemitteilung vom 26. Mai 2021: „acardo macht Apotheken fit für die digitale Evolution des Couponings: Automatisierung durch elektronisches Clearing ab Herbst 2021 in Deutschland“ – https://www.acardo.com/presse/acardo_macht_apotheken_fit_fuer_die_digitale_evolution_des_couponings_automatisierung_durch_elektronisches_clearing_ab_herbst_2021_in_deutschland

• Passendes Zitat dazu: “Die Automatisierung der Couponing-Prozesse reduziert nicht nur den Aufwand, der bisher durch physische Coupons entstand, sondern bringt durch digitale Marketingmaßnahmen auch jüngere, online-affine Zielgruppen in die Vor-Ort- Apotheke.”, sagt Christoph Thye, Vorstand der acardo group ag. (Download Porträt-Foto unter www.acardo.com/presse)

Ergänzend dazu:

• Pressemeldung vom 22. Februar 2021: „Die nächste Evolutionsstufe ist gezündet: acardo beschleunigt das Couponing lokaler Apotheken in Deutschland und Österreich“ – https://www.acardo.com/presse/die_naechste_evolutionsstufe_ist_gezuendet_acardo_beschleunigt_das_couponing_lokaler_apotheken_in_deutschland_und_oesterreich

• Pressemitteilung vom 12. April 2021: „Der ‚acardo Report 2020: Der Coupon-Markt in Deutschland‘ zeigt: Couponing im Handel und in der FMCG-Industrie setzt neue Rekorde und erfährt ‚digitale‘ Beschleunigung“ –https://www.acardo.com/presse/der_acardo_report_2020_der_couponmarkt_in_deutschland_zeigt_couponing_im_handel_und_in_der_fmcgindustrie_setzt_neue_rekorde_und_erfaehrt_digitale_beschleunigung


Pressekontakt

Chérine De Bruijn, Executive MBA

E-Mail: [email protected]

Tel.: +49 (0)231 58 44 97-117

 

Agentur:

CORPORATE KITCHEN GmbH & Co. KG

Christophstr. 15-17 | D-50670 Köln

Geschäftsführung: Chérine De Bruijn

Unternehmenskontakt

acardo group ag

Am Kai 12 | D-44263 Dortmund

E-Mail: [email protected] | Web: www.acardo.com

 

Vorstände: Robert Hartung, Constantin Rack, Alexander Schüle und Christoph Thye | HRB 15280 | Amtsgericht Dortmund


Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar an die Dortmunder Firmenadresse. Vielen Dank!


Über NOVENTI

Die NOVENTI Group deckt mit einem ganzheitlichen Netzwerk und Portfolio an Produktlösungen und Dienstleistungen den gesamten Gesundheitsmarkt ab. Dabei ist sie einer der führenden Anbieter von Soft- & Hardware, Finanzdienstleistungen und digitalen Plattformen im europäischen Gesundheitsmarkt. Das Angebot richtet sich an alle Leistungserbringer des Gesundheitswesens, wie z.B. Apotheken, Physiotherapeuten, Sanitätshäuser, Pflegedienste und Ärzte, und an deren Kunden und Patienten. NOVENTI begleitet seine Kunden in digitalen Transformationsprozessen wie dem eRezept. Sie bietet hybride Lösungen und vernetzt sowohl die Dienstleister im Gesundheitsmarkt als auch die Patienten und Menschen miteinander, um damit die Zukunftsfähigkeit der Leistungserbringer und deren Kunden zu sichern. Gegründet im Jahre 1900 vor über 120 Jahren als Interessensvertretung einer Gruppe von Münchner Apotheken, der heutigen FSA, umfasst das Unternehmen mit Hauptsitz in München heute über 2.000 Mitarbeitende und erzielte in 2020 einen Jahresumsatz von 203 Millionen Euro. Die NOVENTI HealthCare GmbH ist mit den Marken NOVENTI vsa, alg und sarz ist ein Unternehmen der NOVENTI Group.

Vorstand NOVENTI Health SE: Dr. Hermann Sommer, Mark Böhm, Victor J. Castro, Dr. Sven Jansen

Weitere Informationen: www.noventi.de | NOVENTI – Damit Gesundheit Zukunft hat

Medienkontakt

NOVENTI Group

Maria Müller

[email protected]

+49 172 26 58 894

PR Agentur

schoesslers GmbH Laura-Louise Gettmann

[email protected]

+49 160 602 802 4

 

PDF-Download der Pressemitteilung